Alte Reutstraße 172, Fürth 90765

0911-79 19 20

Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen - Attraktive Arbeitsplätze in einem großen Team

Die Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen ist ein modernes MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) in Fürth (am Stadtrand zu Nürnberg). Auf 525 Quadtrametern behandeln wir Patienten in allen Teilbereichen der Zahnmedizin auf dem neuesten Stand der Medizin. In unseren 11 Behandlungszimmern, die auf drei Stockwerke verteilt sind, praktizieren 13 Zahnärzte und Zahnärztinnen. Zudem ist unsere Praxis mit einem Sterilisationsraum und einem Labor ausgestattet. Unsere Verwaltung und Abrechnung befinden sich im Nebengebäude.

Dr. Ludwig und Kollegen
in Zahlen

1996

Gründung

525qm

Grösse der Praxis

11

Behandlungs-zimmer

3

Stockwerke

74

Mitarbeiter
*Innen

15

Zahnärzte
*Innen

5

Mitarbeiter
*Innen
 (Verwaltung/
Abrechnung)

0

CEREC-
Zahn-
techniker*in

0

Haus-
Techniker*in

3

Reinigungs-fachkräfte

15

Azubis

5

neue Ausbildungs-plätze

4

Werk-studierende

4

Recall-
Mitarbeiter
*Innen

26

Assistent
*Innen 
(Behandlung und
ProphylaXe)

Karriere mit Zukunft

Wir streben mit allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein langfristiges Beschäftigungsverhältnis an. Darum übernehmen wir unsere Auszubildenden in der Regel nach Beendigung der Ausbildung und bieten ihnen zahlreiche Möglichkeiten der Fortbildung und Weiterentwicklung, wie zum Beispiel: Röntgenschein, Fortbildung zur Fortgebildeten Helferin, Fortbildungen zur ZMP ( Zahnmedizinische/r Prophylaxeasstistent/in), ZMV (Zahnmedizinische/r Verwaltungsassistent/in) und DH (Dental Hygieniker/in).


Aber auch für bereits ausgelernte Fachkräfte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte haben wir einiges zu bieten: 

EIN TOLLES TEAM,

das mit viel Spaß an die Arbeit herangeht

MODERNE PRAXISRÄUME

(mit Klimaanlagen und Luftreinigern)

ÜBERDRUCHSCHNITTLICHE BEZAHLUNG

AUSBILDUNGSBERUF

„ZAHNMEDIZINISCHE/R FACHANGESTELLTE/R“

Zahnmedizinische Fachangestellte assistieren Zahnärzten/innen bei Untersuchungen und Behandlungen, empfangen und betreuen die Patienten und organisieren die Praxisabläufe. Zudem führen sie manche Vorsorgemaßnahmen im Behandlungszimmer durch.

Inhalte der Ausbildung "Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r:

ORGANISATION DER PRAXISABLÄUFE


Als Auszubildende/r zur/m ZFA unterstützen Sie unser Team am Empfang: Dazu gehören das Vereinbaren von Terminen mit Patienten und die Pflege des Terminkalenders. Damit der Praxisalltag reibungslos vonstatten geht, bereiten Sie außerdem die Behandlungsräume vor. Dazu gehört es, die Patienten-Karteikarten für die anstehende Behandlung bereit zu stellen und die nötigen Instrumente sterilisiert auf den Behandlungstisch zu legen.

BETREUUNG der patienten


Sie sind der erste Ansprechpartner für unsere Patienten: Sie begrüßen Patienten, holen sie im Wartezimmer ab und begleiten sie fürsorglich durch die Behandlung. Außerdem unterstützen Sie den Zahnarzt bei der Beratung über durchzuführende Maßnahmen. Auf Wunsch informieren Sie Patienten über Zusatzleistungen wie die professionelle Zahnreinigung oder Bleaching.

Assistieren bei den Behandlungen


Nachdem Sie  bereits im Vorfeld das Behandlungszimmer vorbereitet haben, leisten Sie dem Zahnarzt bei Behandlungsmaßnahmen Hilfe: Abhalten, Anreichen, Abdrücke nehmen, Provisorien herstellen und Einsetzen sowie die Dokumentation der Behandlung zählen zu Ihren Aufgaben. Außerdem räumen Sie den Behandlungsraum im Anschluss  auf, desinfizieren alles gründlich und bereiten das Zimmer für den nächsten Patienten vor. Auch das Ausgießen und Erstellen von Modellen kann Teil Ihrer Aufgaben sein

Durchführungen bestimmter prophylaxe-massnahmen


Eine der Prophylaxe-Maßnahmen, die Sie selbstständig durchführen dürfen, ist das Entfernen von Zahnstein. Auch die Kinderprophylaxe fällt in Ihren Aufgabenbereich. Außerdem bieten wir unseren Auszubildenden die Möglichkeit, sich zur/m Fortgebildeten Helfer/in und zur/m Zahnmedizinischen Prophylaxeassistenten/in  weiterzubilden.

Verwaltungsarbeiten


Als angehende/r ZFA haben Sie ein Auge auf die Bestände unserer Verbrauchsmaterialien und  informieren unserer Damen in der Verwaltung, wenn Nachbestellungen fällig sind.

Welche voraussetzungen müssen sie erfüllen, um zahnmedizinische/r fachangestellte/r zu werden?

Wir wünschen uns, dass Sie entweder die Haupt-/Mittelschule oder die Realschule erfolgreich mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss beziehungsweise mit der mittleren Reife abgeschlossen haben und ein Teamplayer sind. Denn damit sich Patienten bei uns wohlfühlen, ist es wichtig, dass wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Die Tätigkeit als ZFA ist sehr abwechslungsreich, darum sollten Sie flexibel und wissbegierig sein. Da Sie jeden Tag Patientenkontakt haben werden, wünschen wir uns aufgeschlossene und freundliche Mitarbeiter/innen. In einer Zahnarztpraxis unserer Größenordnung kann es auch mal etwas hektischer zugehen, Sie sollten darum also auch bei Stress einen kühlen Kopf und Organisationstalent bewahren.


Sie haben noch Fragen? Vielleicht können die Erfahrungsberichte unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterhelfen.
Ansonsten beantwortet unsere Frau Lock-Reupert gerne alle Ihre Fragen.


Alles klar? Interesse am Beruf der/des ZFA? Bewerben Sie sich am besten gleich – wir freuen uns auf Sie!

Erfahrungsberichte

Damit Sie sich ein Bild von unserer Praxis, den Arbeitsabläufen und dem Klima im Team machen können, plaudern unsere Auszubildenden aus dem Nähkästchen und gewähren Einblicke in ihren Arbeitsalltag: Mit den Erfahrungsberichten unserer Azubis.

Unsere offenen Stellen

Wir sind immer auf der Suche nach geeigneten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen – ob als klassische „Zahnarzthelfer/innen“ (m/w/d) / ZFA (m/w/d), als „Prophylaxehelfer/innen“ (m/w/d) oder als Mitarbeiter/innen (m/w/d) am Empfang oder auch als „Abrechungshelfer/innen“ (m/w/d) – sowie natürlich interessierten Schulabgängern / Schulabgängerinnen (m/w/d) zur Ausbildung bei uns.


Auch Schülerpraktikantinnen und Schülerpraktikanten zur Berufsorientierung können gerne bei uns reinschnuppern.

Häufig gestellte Fragen

Bewerbung grundsätzlich über das Bewerbungsformular (*) auf der Karriereseite oder in den sozialen Kanälen über das digitale Bewerbungsinterview (Funnel).

Neben den Angaben zu persönlichen Daten (Name usw.) freuen wir uns über eine kurze Information Ihres Werdegangs. Lebenslauf und weitere Unterlagen sind noch nicht erforderlich, können aber gerne auf dem Bewerbungsformular (*) hochgeladen werden.

Im ersten Kontakt reichen die persönlichen Angaben zu Ihrer Person und ggf. eine kurze Information zu Ihrem Werdegang. Lebenslauf oder weitere Dokumente sind noch nicht erforderlich.

Im Sinne eines reibungslosen, schnellen Ablaufs bitten wir Sie das Bewerbungsformular auf der Karriereseite (*) oder in den sozialen Kanälen das digitale Bewerbungsinterview zu verwenden. In Ausnahmefällen können Sie uns auch direkt anrufen (0911-79 19 20) oder "old school" Kanäle wie E-Mail oder Post verwenden.

In der Regel melden wir uns zeitnah telefonisch bei Ihnen und besprechen die wichtigsten Fragen. Falls Sie auf anderem Wege kontaktiert werden wollen, geben Sie das bitte entsprechend an.

 In der Regel (wenn nicht gerade Urlaubszeit ist) antworten wir Ihnen in 1 bis 2 Tagen.

Probearbeitstage und Hospitationen finden wir auch toll. Dann können wir uns gegenseitig kennenlernen. Wir besprechen das in der Regel nach dem ersten telefonischen Kennenlernen und vereinbaren dann die Details.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über eine Initiativbewerbung. Verwenden Sie dazu bitte unser Bewerbungsformular (*).

Seien Sie offen und motiviert. Es geht einfach nur darum, uns zu erzählen, was Sie bisher gemacht haben und welche Erfahrungen Sie mitbringen. Ein Lebenslauf kann dabei helfen (Belege und Zeugnisse brauchen wir erst später). Wir freuen uns auf Sie.

Bitte schreiben Sie an jobs@zahnarzt-ludwig.de oder kontaktieren Sie Frau Susanne Lock-Reupert telefonisch über 0911-79 19 20. („jobs“).

Natürlich! Bewerben Sie sich einfach erneut, wenn Ihnen eine andere Stelle passend erscheint. Wir suchen immer motivierte Leute.

 Ihren Lebenslauf können Sie hier hochladen:


Für Bewerbungen sprechen Sie am besten mit Frau Susanne Lock-Reupert oder Frau Emsal Ademi. Falls Sie bei uns anrufen (Tel. 0911-79 19 20), lassen Sie sich am besten direkt mit den beiden verbinden.

Ja, das können Sie gerne mit einem Probearbeitstag bei uns. Bewerben Sie sich für einen Probetag für eine Ausbildung über das Bewerbungsformular auf der Karriereseite (*) oder nutzen Sie das digitale Bewerbungsinterview.

Bleiben Sie informiert

Aktuelles aus unserer Praxis